• 1 BG
  • 2 BG
  • 3 BG
  • 4 BG
  • 5 BG
  • 6 BG
  • 7 BG

Automatische Texturierung

 

Für viele technische Anwendungen, wie etwa für Sichtbarkeitsanalysen, genügt es, nur die Form der Gebäude im 3D Stadtmodell zu berücksichtigen. Bei Präsentationen in der Öffentlichkeit empfiehlt sich aber die photorealistische Texturierung des Stadtmodells weil dadurch die Orientierung im Modell wesentlich erleichtert, und die Akzeptanz gesteigert wird. Dank der Texturierung wirkt das Stadtmodell auf einmal viel detailreicher und man kann z.B. Fenster, Türen oder Dachaufbauten erkennen, obwohl sie in der Form der Gebäudemodelle gar nicht berücksichtigt sind.

Unser kostengünstiges Verfahren für die vollständige Texturierung der Dächer und Fassaden des gesamten Stadtmodells beruht auf den georeferenzierten Luftbildern, die für alle größeren Städte vorhanden sind. Auch für Hauptstädte mit mehreren 100.000 Gebäuden können wir so eine automatische Texturierung aus Luftbildern innerhalb weniger Wochen durchführen. Die Auflösung des texturierten Modells eignet sich für die Visualisierung im Überflug.

Falls man zusätzlich eine Visualisierung vom Straßenraum aus anbieten möchte, reicht die typische Auflösung von Luftbildern nicht mehr aus. Wir können dafür aber die hochauflösende Texturierung aus georeferenzierten Panoramafotos von Mobile Mapping Systemen anbieten. Auch dieses Verfahren arbeitet automatisch und liefert an den straßenseitigen Fassaden der Gebäudemodelle detaillierte Texturen, die auch bei Betrachtung aus der Fußgängerperspektive ansprechend wirken. 

 
 

3D Stadtmodell Reutlingen, Textur aus Luftbildern und Mobile Mapping

 
  Seitenanfang 
 

 

FRAGEN

Kontakt

Sie haben Fragen zur Erstellung, Führung oder Verfeinerung von 3D Stadtmodellen?
Oder interessieren sich für Projekte im 3D Bereich?

Kontaktieren Sie uns!