• 1 BG
  • 2 BG
  • 3 BG
  • 4 BG
  • 5 BG
  • 6 BG
  • 7 BG

Pipelinetool, BIMTAS

 

Für die Firma BIMTAS (Istanbul) wurde ein neues Softwaretool entwickelt mit dem aus 3D GIS Daten das bestehende bzw. geplante Gasnetz modelliert werden kann. Bimtas hat im August 2017 begonnen das gesamte Gasnetz von Istanbul in 3D automatisch zu modellieren. Ausgangsdaten sind 2D GIS Gaslinien und Punkte die mit FME Workspaces zuerst attributiv angereichert, und danach in die korrekte 3D Höhe gebracht werden. Im Vorfeld wurden insgesamt 697 Modelle von Instrumenten durch BIMTAS manuell realitätsgetreu modelliert und als 3D Bibliothek aufbereitet. Das Pipelinetool übernimmt diese Ausgangsdaten und

  • führt diverse Reparaturen an den Gaslinien durch,
  • bildet die 3D Röhren aus dem GIS Datensatz durch Extrusion,
  • unterteilt die Röhren,
  • setzt die Instrumente aus der 3D Bibliothek mit richtiger Ausrichtung in eine 3D Szene,
  • berücksichtigt bestehenden Netzen wie Strom, Kanalisation, Wasser und führt Ausweichstellen ins Gasnetz ein.

Als Ergebnis liefert das Pipelinetool ein wasserdichtes 3D Modell des Gasnetzes. In der Stadt Istanbul wird dieses Modell zur Simulation von Baumaßnahmen am Gasnetz, Stadtplanung, Planung neuer U-Bahnprojekte und für Marketingzwecke eingesetzt.

Logo Bimtas

Pinion Projektparameter

  • Thema: Automatische 3D Modellierung des Istanbuler Gasnetzes aus 2D GIS Daten
  • System: 3DStudio, MaxScript, c#, c++, FME
  • Durchführung: 2016,2017
 
 

Pipeline

 
  Seitenanfang  
 

gebäudeableitung, SWISSTOPO

 

Das Eidgenössische Bundesamt für Landestopographie swisstopo benötigt eine Softwarelösung zur automatischen 3D Gebäudemodellierung aus den Daten des Topographischen Landschaftsmodels (TLM). Im Jahr 2012 wurden wir mit der Umsetzung einer solchen Lösung auf Basis von FME beauftragt. Die Ausgangsdaten sind die Gebäudedach- und Grundflächen des TLM, die in dem von uns entwickelten Prozess geprüft, gegebenenfalls korrigiert und zu 3D Gebäudemodellen mit Dachüberständen und Überbauungen kombiniert werden. Der entwickelte Workflow zur automatischen 3D Gebäudeableitung ist seit 2014 bei der swisstopo im Einsatz, die damit erzeugten 3D Daten werden als Produkt swissBuildings3D 2.0 angeboten.

logo swisstopo

Pinion Projektparameter

  • Thema: automatische Ableitung von validen 3D Gebäudemodellen aus 2,5D GIS Daten.
  • System: FME, C++
  • Durchführung: seit 2012
 
 

Workspace

 
  Seitenanfang  
 

weitere informationen

Kontakt

Sie möchten weitere Informationen zu unseren Projekten erhalten?
Oder interessieren sich für 3D Visualisierungen mit VR Brillen oder Microsoft Kinect?

Kontaktieren Sie uns!